Bundestagsabgeordnete

Dr. Nina Scheer

Herzogtum Lauenburg / Stormarn-Süd (WK 10)

Nina Scheer wurde 1971 in Berlin geboren und lebt in Geesthacht.

Ausbildung:
Musikstudium in Essen, Hauptfach Violine, Künstlerische Abschlussprüfung, 1996;
Jurastudium in Bonn, erstes Staatsexamen 2001;
Politikwissenschaftliche Promotion, Dr. rer.pol., Leipzig 2008. Titel: „Welthandelsfreiheit vor Umweltschutz?“

Beruf:
Violinistin, 1993 – 2004;
freie Mitarbeiterin der Zeitschrift für Neues Energierecht, 1997 – 2002;
wissenschaftliche Mitarbeiterin des MdB Marco Bülow, SPD, 2006 – 2007;
Bundesgeschäftsführerin von UnternehmensGrün e.V. 2007 – 2013

Politische Arbeit & Ehrenamt:
SPD-Mitglied seit 1987, Vorstand der Hermann-Scheer-Stiftung, Mitglied der Grundwertekommission der SPD

Nina Scheer ist seit September 2013 Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Herzogtum Lauenburg / Stormarn-Süd und Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie. Die Wahlkreisbüros von Nina Scheer befinden sich in Ahrensburg und Geesthacht.

 

Weitere Informationen unter:
www.nina-scheer.de
www.facebook.com/ninascheer.spd