Gerd Prüfer (WK 24 – Reinbek II (Mitte))

Ausschussmitglied im Sozial- und Gesundheitsausschussund im Verkehrsausschuss

Zur Person:

Schneewittchenweg 14a
21465 Reinbek
Tel.: 040 722 60 63
gerd.pruefer@spd-stormarn.de

1957 in Hamburg geboren, verheiratet und ein Sohn, technischer Bundesbeamter, tätig bei der Bahn.

Ehrenamt
Seit 1976 aktiv im Arbeiter-Samariter-Bund Hamburg e.V. zurzeit in folgenden Funkionen:
stv. Landesvorsitzender, Mitglied in mehreren Aufsichtsräten, Vorsitzender vom Ortsverband Hamburg-Nordost e. V.,

Politische Tätigkeiten

Bedingt durch das Ehrenamt seit 1979 eine enge Zusammenarbeit mit der SPD Wandsbek

2011 Eintritt in die SPD Reinbek; Mitglied der SPD Fraktion Reinbek; Bürgerliches Mitglied im Feuerwehrausschuss; Kassierer im OV Reinbek;
Beisitzer im Kreisvorstand; Mitglied in der SPD Fraktion Stormarn

Politischer Ansatz

Durch meine ehrenamtliche Arbeit im ASB habe ich im sozialen Bereich viele Punkte kennengelernt, die wir nur auf dem politischen Weg verbessern können.
Mehrere Bedingungen, wie die demografische Entwicklung mit der stärker werden Altersarmut, an der auch die Firmen durch ihre immer geringer werdende soziale Kompetenz Mitschuld tragen, würden zu einer immer größeren Gruppe von Senioren führen, die sich nicht altersgerecht versorgen können bzw. versorgt werden.
Deshalb muss nicht nur in Ballungsräumen die breite Palette an Hilfsangeboten von ambulanter Hilfe über Tagespflege bis hin zum Pflegeheim möglich sein. Nur durch eine bedarfsgerechte Versorgung in primär barrierefreien Wohnungen, mit der Unterstützung von  Ehrenamtlichen, kann es eine gerechte Versorgung aller Senioren ohne Kostenexplosion geben.
Deshalb möchte ich die folgenden Themen stärken: „Wohnformen im Alter“ und das „Ehrenamt“.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*