AG60+ lädt ein

Nach 2014 besuchen wir erneut das größte Stadtentwicklungsgebiet in Europa. Es hat sich einiges getan. Kann urbanes Leben zukünftig so aussehen? Ein spannender Stadtrundgang. Im Namen des Vorstands möchte ich Euch herzlich zu einem Ausflug zur Hamburger Hafencity

am Mittwoch, dem 4.3.2020 einladen.

Wir treffen uns um 9:15 Uhr im Foyer des Bahnhofs Bad Oldesloe und fahren um 9:30 Uhr mit der Regionalbahn nach Hamburg. Zustieg unterwegs möglich, Selbstfahren auch. Der Kostenbeitrag beträgt 10 Euro. Verbindliche Anmeldung erforderlich: 04531/84603 oder juergen.schneider@spd-od.de – Rückkehr gegen 17:00 Uhr.

Wir werden uns die neue Hafencity ansehen. Bekanntlich gibt es dort schon eine eigene U-Bahnlinie, eine Universität und das Kreuzfahrt-Terminal. Und recht teure Appartments. Doch welche Ziele verfolgt Hamburg mit der Hafencity? Wird es dort auch Arbeitsplätze, urbanes Leben und bezahlbare Wohnungen geben? Wir werden an Hand eines Modells über die Ziele informiert. Und machen unter fachlicher Führung einen Rundgang durch Teile des Quartiers.

Nach einer Pause zum Bummeln – es gibt in der Hafencity bereits etwas Gastronomie – fahren wir mit dem Bus 111 zur Elphi und dann mit der Hafenfähre 72 zu den Landungsbrücken. Und von dort ab Brücke 3 mit Fähre 62 das Elbufer entlang und sehen, was es Neues gibt. Da ist immer was los. In Finkenwerder bleiben wir an Bord und fahren zurück zu den Landungbrücken. Mit der U3 geht es wieder zum Hauptbahnhof und nach Hause. Einzelheiten siehe anliegenden Reiseplan.

Bitte meldet Euch bald an! Das erleichtert uns die Organisation. Danke!

Gäste sind – wie immer – willkommen. Sie brauchen natürlich kein SPD-Mitglied zu sein.

Hier gibt es den Reiseplan zum Herunterladen