Impfzentrum Reinbek: Am 1. März geht es los

Foto: Martin Habersaat wünscht sich einen schnellen Start des Impfzentrums in Reinbek
Foto: Martin Habersaat wünscht sich einen schnellen Start des Impfzentrums in Reinbek

Trotzdem gibt es noch Grund zur Unzufriedenheit:

Foto: Martin Habersaat wünscht sich einen schnellen Start des Impfzentrums in Reinbek
Foto: Martin Habersaat wünscht sich einen schnellen Start des Impfzentrums in Reinbek

Wie das Sozialministerium mitteilte, gehen sämtliche Stormarner Impfzentren am 1. März an den Start. Auf den ersten Blick ist das eine gute Nachricht, auf den zweiten Blick ist Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter aus Reinbek, allerdings nicht zufrieden: „Vom 1. März bis zum 15. März wird in allen Impfzentren vormittags der Impfstoff von Astra Zeneca verimpft. Nachmittags geht es mit dem Impfstoff von Biontech weiter, allerdings nur in Bad Oldesloe. Da der Impfstoff von Astra Zeneca für Menschen über 65 nicht zugelassen ist, ändert sich an den weiten Wegen für Senioren aus dem Süden des Kreises zunächst nichts.“

Das sei vor allem ärgerlich, weil der Kreis Stormarn sich offenbar auch für den Nachmittag eine Aufteilung des Biontech-Impfstoffs zwischen Bad Oldesloe und Reinbek habe vorstellen können, das Sozialministerium aber andere Pläne hatte.  Besser wird es erst ab dem 15. März, wenn von 13-18 Uhr in allen Impfzentren Impfstoffe der Hersteller Biontech und Moderna (in Neumünster) verabreicht werden sollen.

Siehe dazu auch den Bericht vom 11. Februar.