Jugendpressetage – Schüler aus Bargteheide besucht Bundestag auf Einladung von Nina Scheer

Nina Scheer im Gespräch mit Leon Graack Foto: Andreas Amman
Nina Scheer im Gespräch mit Leon Graack
Foto: Andreas Amman

Zu den Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion vom 23. bis 25. Oktober 2019 reisten rund 100 Jugendliche aus ganz Deutschland nach Berlin – unter ihnen auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Nina Scheer der Ammersbeker Leon Graack (19).

Das Angebot der SPD-Bundestagsfraktion richtete sich an junge Menschen, die sich für Medien und Politik interessieren. Neben dem Austausch mit Nina Scheer standen für die Jugendlichen unter anderem ein Gespräch mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich, Treffen mit Journalistinnen und Journalisten, Gespräche mit SPD-Bundestagsabgeordneten, der Besuch einer Plenarsitzung sowie von Fernsehstudios auf dem Programm.

Nina Scheer: „Die Jugendpressetage ermöglichen jungen Menschen einen Einblick in die Arbeitsweise des Parlaments sowie das Verhältnis von Politik und Medien.“

Leon Graack, Schüler an der Anne-Frank-Schule in Bargteheide: „Die Jugendpressetage boten die Gelegenheit, junge und politisch interessierte Menschen aus ganz Deutschland kennenzulernen und sich miteinander auszutauschen. Sehr gefreut habe ich mich über das persönliche Gespräch mit Nina Scheer. Einblicke in die Arbeit von Pressesprecherinnen und Pressesprecher erhalten zu haben unterstütz mich dabei, die Medienlandschaft besser einsortieren zu können.“