Landespateitag der SPD in Norderstedt

Serpil Midyadlı wurde von 90,9 % der Delegierten zur ersten Frau an der Spitze Nord-SPD gewählt.

Hier sind schon mal ein paar Impressionen von zwei Tagen voller Diskussionen, Abstimmungen, Reden, Rückblicken, Entscheidungen für die Zukunft der SPD, Vernetzungen mit anderen Kreisverbänden und dem offiziellen Start in den Europa-Wahlkampf der SPD Schleswig-Holstein, denn
#EUROPAISTDIEANTWORT!

Die SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley (rechts) stimmte die Delgierten auf den Europa-Wahlkampf ein. Tatkräftig wurde sie dabei von den beiden Schleswig-Holsteiner Spitzenkandidaten Delara Burghardt (2. von rechts),  Enrico Kreft (2. von links) und der neuen Landesvorsitzenden Serpil Midyadlı (links) unterstützt.

Die Stormarner Delgation hatte Glück und konnte aus der zweiten und dritten Reihe alles aus nächster Nähe betrachten und dann ging’s richtig los. Bei den anschließenden Wahlen zur und den Debatten über die Neuausrichtung der SPD Schleswig-Holstein mischten die Sormarner Delegierten kräftig mit.

Der Ahrensburger Ortsvereinsvorsitzende Eckhart Boege,

unsere Eupopa-Kandidatin Delara Burghardt aus Siek,

Durmiş Özen, der Fraktionschef aus Lütjensee,

Heiko Winckel-Rienhoff, der für unsere Delegierten in der Antragskomission alle Anträge auf Herz und Nieren geprüft hatte, sowie zahlreiche andere Redner aus unseren Reihen vertraten unsere Stormarner Themen in engagierten Diskussionsbeiträgen und konnten erfolgreich viele unserer Ziele in die Neuausrichtung der Nord-SPD einbringen.

Das Online-Voting machte das Leben bei den zahlreichen Abstimmungen zur Neuwahl des Landesvorstands und der Parteigremien deutlich leichter, …

… aber auch die Zählkommission (von links: Joost Burghardt aus Stormarn und Ulli Gailun aus Segeberg)  schreckte vor nichts zurück …

… und half auch dem letzten Wähler, denn jede Stimme zählt.

Nach zwei Tagen und fast 19 Stunden Landesparteitag war dann schießlich Feierabend und die Stormarner Delegierten konnten sich mit Kind und Kegel auf den Heimweg machen.

Text: Durmiş Özen

Fotos: Franca Boege (OD), Delara Burghardt (OD), Joost Burghardt (OD), Durmiş Özen (OD), Christopher Keiichi Schmidt (SE), Alexander Wagner (SE).